4 Gedanken zu „Hit Me With Your Rhythm Stick – Ian Dury & The Blockheads“

  1. Hallo,
    deine Folgen finde ich ja meist gut…aber was mich vollkommen nervt, sind die Anglizismen in den Texten. Das wirkt oft so aufgesetzt, so “ich-bin-voll.im-Thema-und-kenn-mich-mit-dem-Vokabular-so-toll-aus”, dass ich jedemal drüber stolpere. Wenn man inhaltlich etwas zu sagen hat, kommt man auch mit einfachen Worten aus….

    Antworten
  2. Jetzt erst die Folge gehört – danke fürs Aufnehmen meines Wunsches :-))) Habe – wie so oft – sehr viel Neues erfahren.
    Zu den Anglizismen: Ist mir noch nie aufgefallen. Wir bewegen uns im Musikbusiness, das nun mal stark englisch/amerikanisch geprägt ist. Begriffe ins Deutsche zu übersetzen würde an vielen Stellen eher seltsam wirken. Lass die Sprachversessenheit ruhig weiter bei den Franzosen ;-))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu fieseline Antworten abbrechen

%d Bloggern gefällt das: